News und Mitteilungen

21. Juli 2020

Bun on da gestiun pel CSEB

L’on da gestiun 2019 es stat ün on allegraivel pel Center da sandà Engiadina Bassa (CSEB).

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 18.07.2020

2. Juni 2020

Mitteilung vom 2. Juni 2020

Seit 2. Juni 2020 sind Patientenbesuche im Ospidal wieder möglich. Bitte beachten Sie die folgenden Richtlinien:

  • Pro Besuch sind maximal zwei Besuchende zugelassen. Die Besuchszeit ist pro Besuch auf 60 min beschränkt.
  • Besuchende werden namentlich mit ihren Kontaktdaten in einer Liste erfasst.
  • Besuche innerhalb der Institution haben entweder im Freien, im Zimmer des Patienten, in der Cafeteria oder in speziell dafür bestimmten Räumen stattzufinden.
  • Besuche in Mehrbettzimmern sind nur gestattet, wenn der Patient das Zimmer nicht verlassen kann, die Besuche haben am Bett des Patienten stattzufinden.
  • Besuchende und Patient sind verpflichtet während des Besuchs im Spital, wie auch auf dem dazugehörenden Areal, Schutzmasken zu tragen und haben sich an die Anweisungen bezüglich Schutz- und Hygienemassnahmen zuhalten.

Seit Dienstag 2. Juni können,  zusätzlich zum bereits bestehenden eingeschränkten Besuchsangebot,  die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegegruppen und Pflegeheime, unter Einhaltung gelockerter Schutzmassnahmen, wieder besucht werden.
Aufgrund der baulichen und organisatorischen Eigenheiten sind die Besuchsmöglichkeiten in unseren Pflegeheimen und Pflegegruppen  unterschiedlich geregelt.
Wichtig: Möchten Sie für Ihren Besuch eine Chamonina d’inscunter reservieren, ist eine vorgängige Terminvereinbarung unumgänglich. Details finden Sie hier.

Im Namen des Krisenstabs
_______________________________________

Dr. med. Joachim Koppenberg
Vorsitzender der Geschäftsleitung
Spitaldirektor

14. April 2020

Neuer Leitender Arzt Gynäkologie

Dr. Klaus Baumgartner ist neu im Ospidal Scuol tätig.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 14.04.2020

6. April 2020

Engadiner Spitäler haben freie Kapazitäten

Die beiden Spitäler im Engadin sind bei weitem nicht ausgelastet. In Samedan hat es zurzeit 13 am Coronavirus erkrankte Patienten, in Scuol keinen einzigen. Regionale Zahlen zu Covid-19-Fällen im Kanton gibt es aus verschiedenen Gründen keine.

Link zum Beitrag

Quelle: Engadinerpost, 4. April 2020

3. März 2020

Lage ist ernst, aber (noch) nicht bedrohlich

Noch ist die Situation in Anbetracht der Ausbreitung des Coronavirus in den beiden grossen Engadiner Spitälern ruhig. Gleiches gilt laut einer Umfrage auch für die Alters- und Pflegeheime der Stiftung Gesundheitsvorsorge Oberengadin und des Gesundheitszentrums Unterengadin.

Link zum Beitrag

Quelle: Engadiner Post, 03.03.2020, Seite 3

11. Februar 2020

Scuol feridas, in Val Müstair plütöst ils virus

Ils mais d’inviern procuran blera lavur als ospidals in muntogna. Pel solit sun quai paziaints chi’s fan mal cun far sport d’inviern o cun sglischar sün vias inglatschadas.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina 11.02.2020, Seite 9

26. November 2019

Dumandar a temp per agüd

In Engiadina Bassa daja üna vasta sporta per persunas chi chüran a lur confamiliars. Il post da cussagliaziun chüra dal Center da sandà Engiadina Bassa güda a coordinar ils differents servezzans.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 21.11.2019

13. November 2019

Integraziun da la Chasa Puntota i’l CSEB

La dmura d’attempats a Scuol vain portada dal Consorzi Chasa Puntota. Id es previs d’integrar quist’instituziun i’l Center da sandà Engiadina Bassa. La populaziun da Scuol decida als 24 november a l’urna.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 12.11.2019

5. November 2019

Krampfadern – mehr als ein kosmetisches Problem

Krampfadern sind nicht nur optisch unschön, sie können auch Beschwerden, wie schwere Beine und Wassereinlagerungen verursachen. Am Ospidal können Krampfadern professionell mit Hilfe der Varizenchirurgie entfernt werden.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra Nr. 1, Seite 7

26. August 2019

Lebensretter vor Ort

Rund 30 Prozent aller Todesfälle in der Schweiz gehen auf das Konto von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzstillstand lautet dann jeweils die Todesursache.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra Nr. 9, Seite 7

Ältere Beiträge »

Schliessen

Notfall 144

Unter folgenden Nummern erreichen Sie den hausärztlichen Notfalldienst rund um die Uhr:

  • 081 864 12 12 für die Region Scuol
  • 081 856 12 15 für die Region Zernez
  • 081 861 81 11 für die Region Samnaun

Unter der Nummer 081 861 10 00 erreichen Sie rund um die Uhr die Notfallstation des Ospidal.

Den nächsten AED-Standort im Unterengadin finden Sie auf unserer Übersicht.

REGA1414
Tox-Info145
Polizei117
Feuerwehr118
Dargebotene Hand143
Strassenzustand163
Lawinenbulletin187
Jugendnotruf147