Link in Zwischenablage kopieren. Kopiert!

Komplementäre Therapien

Das Center da sandà Engiadina Bassa (CSEB) bietet eine breite Palette an Methoden der Komplementärtherapie an, von der Heileurythmie über die Kunsttherapie bis zum Öldispersionsbad.

Link in Zwischenablage kopieren. Kopiert!

Heileurythmie

Die Heileurythmie ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie der anthroposophischen Medizin. Sie spricht den Menschen als eigenständige Persönlichkeit an und schult seine innere Achtsamkeit. Die Vokale und Konsonanten der Sprache werden in physiologisch-therapeutisch wirksame Bewegungen umgewandelt. Sie werden nach Verordnung und therapeutischer Zielsetzung mit dem Patienten gemäss dem Krankheitszustand geübt. Dabei können auch Rhythmen und Klänge eingesetzt werden. Die Heileurythmie wirkt auf die körperlichen, seelischen und geistigen Prozesse gestaltend ein. Die Lebensfunktionen werden angesprochen, reguliert und harmonisiert, das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Geeignet:

  • in jeder Lebenslage
  • in belasteten Lebenssituationen
  • bei Erschöpfungs- und Angstzuständen
  • bei chronischen Schmerzen und Erkrankungen
  • als Prophylaxe
  • in der Heilpädagogik
  • zur Stärkung des Körperbewusstseins

Ayuervedische Massage

Die Ayurvedische Massage gehört einem der ältesten Medizinsysteme an. Mit einem warmen spezifischen Öl werden Ausstreichungen und Griffe ausgeführt, welche wärmend und erdend sind.

Geeignet bei/für:

  • Gesundheitsvorsorge
  • Ausleitung und Entgiftung
  • Erschöpfung
  • Lebenskrisen, nach traumatischen Erlebnissen
  • Verspannungen und Erkrankungen des Bewegungssystems
  • Chronische Schmerzen
  • Organische Beschwerden
  • Onkologie
  • Heilpädagogik
NIK_5563

Pressel Massage

Die Pressel Massage ist auch bekannt als Strömungsmassage. Der Arzt Dr. Simeon Pressel hat sie auf der Grundlage der anthroposophischen Medizin entwickelt. Es wechseln sich Bein- und Kreuzmassagen rhythmisch mit Rückenmassagen ab. Die Mitte des Menschen wird gestärkt. Zum Abschluss werden die massierten Körperregionen geschröpft. Dadurch kann eine noch tiefere Wirkung und Entspannung erreicht werden.

Geeignet bei:

  • Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne
  • Erschöpfung und Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Menstruationsbeschwerden (PMS)
  • Stoffwechsel- und Atemwegserkrankungen
  • Schlaflosigkeit
  • Fibromyalgie
  • Hyperaktivität

Rhythmische Ganzkörpereinreibung

Die Rhythmischen Einreibungen (RE) wurden von der Ärztin Ita Wegman in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf dem Boden der anthroposophischen Medizin im Zusammenhang mit der Rhythmischen Massage entwickelt. Eine Rhythmische Einreibung zeichnet sich durch eine sehr behutsame Berührungsintensität aus, bei der die Hand des Einreibenden in rhythmisch gestalteten, meist kreisenden Streichbewegungen den Körper behandelt.

Spezialformen der Rhythmischen Einreibungen sind die Einreibung von Milz, Leber, Nieren, Herz, Blase, Solarplexus und die Pentagramm-Einreibung. Die Behandlung bewirkt eine Unterstützung der spezifischen Organfunktionen.

Die Rhythmischen Einreibungen schaffen einen Ausgleich zwischen einer zu starken Formtendenz oder Auflösungstendenz. Die Lebenskräfte werden gestärkt.

Geeignet:

  • Psychosomatik aller Lebensalter
  • Onkologie
  • Erschöpfung, in Lebenskrisen und nach traumatischen Erlebnissen
  • Chronische Schmerzen
  • Zur Gesundheitsvorsorge
2020_10_CCU_krebstherapie_©MAYKWENDT_26_klein

Shiatsu

Shiatsu stammt aus Japan und bedeutet «Fingerdruck». Die Therapieform ist in der traditionellen östlichen Philosophie und Gesundheitslehre verankert und beruht unter anderem auf der Bearbeitung der Energieleitbahnen (Meridiane), in denen Lebensenergie (Ki) fliesst. Mit leichtem Druck sowie Dehnungen und Rotationen stimuliert Shiatsu die Selbstheilungskräfte und gleicht den Energiefluss im Körper aus. Shiatsu hilft, die eigene Wahrnehmung zu verbessern, zur Ruhe zu kommen, sich zu regenerieren, Energie aufzutanken und das natürliche Gleichgewicht wiederzufinden.

Geeignet bei:

  • Schlafstörungen, plötzliches Aufwachen in der Nacht, Einschlafprobleme
  • Erschöpfung und Müdigkeit
  • Burnout
  • Muskuläre Verspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Kreislaufprobleme
  • Verdauungsstörungen
  • Infektanfälligkeit, schwaches Immunsystem
  • Nervosität und Unruhe

Craniosacral-Therapie

Die Craniosacral-Therapie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, welche über sanfte und achtsame Berührung am bekleideten Körper mit den subtilen, innewohnenden biodynamischen Kräften arbeitet. Diese Körpertherapie unterstützt das Gesunde, die Selbstheilungskräfte und die Mitte des Menschen, wirkt tief entspannend, regenerierend und vitalisierend. Die Fähigkeit zur natürlichen Selbstregulation wird gefördert und der Zustand innerer Balance gestärkt.

Geeignet:

  • bei Schmerzen, Spannungen und Erschöpfung
  • nach traumatischen Ereignissen und Unfällen
  • in der Nachbehandlung von Operationen, Aufprall- und Schleudertrauma
  • bei neurologischen Ausfällen und Erkrankungen
  • bei Schlafstörungen, Müdigkeit und Unruhe
  • bei Kiefergelenkstörungen, Tinnitus und Stress
  • bei Verdauungsstörungen und Atembeschwerden
  • bei persönlichen Veränderungsprozessen und herausfordernden Lebenssituationen/ Lebenskrisen
  • in der Onkologie, Rekonvaleszenz und Begleitung von Chemo- und Bestrahlungstherapie
  • zur Stärkung des Immunsystems und allgemeinen Wohlbefinden

Honigmassage

Die Honigmassage ist ein uraltes ganzheitliches Naturheilverfahren russischen und tibetisch-chinesischen Ursprungs. Heute ist sie eine Therapieform im Rahmen der Apitherapie, also der Therapie mit Bienenprodukten. Die Entgiftungsfähigkeit des Körpers wird verbessert, das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt. Die Organtätigkeiten werden angeregt und harmonisiert Die Muskulatur wird entspannt und der Organismus mit zahlreichen Vitaminen, Enzymen und Mineralstoffen versorgt.

Geeignet:

  • zur Ausleitung und Entgiftung (auch in der Krebstherapie)
  • zur Unterstützung bei Fastenkuren
  • zur Stärkung des Immunsystems und der Selbstheilungskräfte
  • bei chronischer Schwäche-, Erschöpfungs- und Angstzuständen
  • bei chronischen Schmerzen und Erkrankungen
  • bei rheumatischen Erkrankungen der Muskeln und Gelenke, Arthrose

Kunsttherapie

In der Kunsttherapie werden therapeutisch gezielt Mal-, Zeichnen- und Plastiziertechniken angewandt. Farben, Formen, Licht und Schatten werden erlebbar. Der Patient wird dabei selber tätig. Er kann sich selbst wieder als gestaltendes und schöpferisches Wesen erleben und seine gesunden Potenziale entdecken. Dabei wird der Organismus entspannt und durchwärmt. Durch das tätige Erleben werden das körperliche und seelisch-geistige Gleichgewicht gefördert und stabilisiert. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und unterstützt.

Geeignet:

  • bei Erschöpfung, Burnout
  • in Lebenskrisen, bei Angstzuständen, bei Depression
  • bei Zwangs- und Essstörungen
  • bei Erkrankungen des Nerven-, Stoffwechsel und Herz-Kreislaufsystems
  • in der Onkologie
  • in der Heilpädagogik
Link in Zwischenablage kopieren. Kopiert!

Öldispersionsbad

Das Öldispersionsbad wurde von Werner Junge entwickelt und wird in der anthroposophischen Medizin als besondere Therapieform eingesetzt. Die Menschen sind sprichwörtlich «eingehüllt» in Wasser, Wärme und Öl. So kann eine heilsame Wärmehülle entstehen, die den Heilungsprozess unterstützt. Menschen, die erschöpft sind oder deren körpereigene Wärmeorganisation gestört ist, oder die eine Anregung ihres Stoffwechsels brauchen, profitieren davon besonders. Der Wärmeorganismus wird nachhaltig normalisiert und gestärkt, Atmung und Zirkulation werden harmonisiert, der Schlaf wird verbessert, Immunsystem und Selbstheilungskräfte werden gestärkt. Ein wichtiger therapeutischer Teil des Öldispersionsbades ist die Nachruhezeit.

Geeignet:

  • bei Schlafstörungen
  • bei Erschöpfungszuständen
  • bei Verdauungsschwächen
  • bei rheumatischen Beschwerden
  • bei organischen Beschwerden
  • bei chronischen Schmerzen
  • bei Neuralgien
  • bei Neuropathie
  • in der Onkologie
zur CSEB-Website
Schliessen

Notfall 144

Unter folgenden Nummern erreichen Sie den hausärztlichen Notfalldienst rund um die Uhr:

  • 081 864 12 12 für die Region Scuol
  • 081 856 12 15 für die Region Zernez
  • 081 861 81 11 für die Region Samnaun

Unter der Nummer 081 861 10 00 erreichen Sie rund um die Uhr die Notfallstation des Ospidal.

Den nächsten AED-Standort im Unterengadin finden Sie auf unserer Übersicht.

REGA1414
Tox-Info145
Polizei117
Feuerwehr118
Dargebotene Hand143
Strassenzustand163
Lawinenbulletin187
Jugendnotruf147