Link in Zwischenablage kopieren. Kopiert!

Anästhesiologie & Schmerztherapie

Die Hauptaufgabe der Anästhesiologie ist ein auf den Patienten individuell abgestimmtes Narkoseverfahren. Nach der Operation kümmern sich die Narkoseärzte um eine ideale Schmerztherapie.

Die Anästhesisten sind als Notärzte auch Teil des Rettungsteams. Die Abteilung bietet zudem eine ambulante Schmerzsprechstunde sowie eine stationäre Schmerztherapie an. Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Hausärzten und den Fachärzten ermöglicht eine nahtlose und optimale Betreuung des Patienten.

Keine Angst vor der Narkose

Sämtliche modernen Verfahren der Teil- und Vollnarkose werden am Ospidal angeboten, zum Teil auch kombiniert. Um die Angst vor der Narkose zu nehmen, gibt es vor dem operativen Eingriff ein ausführliches Vorbereitungsgespräch. Mit Hilfe von gegebenfalls medizinischen Zusatzuntersuchungen ermittelt der Facharzt das optimale Narkoseverfahren. Individuelle Wünsche werden, soweit medizinisch möglich, ebenfalls berücksichtigt. Auf der modern eingerichteten Intensivüberwachungsstation werden eine lückenlose Überwachung und Therapie gewährleistet.

Link in Zwischenablage kopieren. Kopiert!

Schmerztherapie

Das Ospidal verfügt über ein zertifiziertes Schmerztherapiekonzept. Postoperative Schmerzen werden systematisch und konsequent behandelt. Zum Einsatz kommen auch moderne Schmerzkatheter mit Schmerzpumpen.

Bei chronischen Schmerzen kann der Hausarzt einen ambulanten Schmerztherapie-Sprechstunde vereinbaren. In der Sprechstunde werden die Schmerzen analysiert und es wird ein individuelles Therapiekonzept erarbeitet. Die Schmerztherapie kann medikamentös durchgeführt werden. Es gibt allerdings auch zahlreiche sogenannte invasive Infiltrationstechniken. Diese werden auch unter Röntgen- oder Ultraschallkontrolle nach modernster Technik durchgeführt.

Bei ausgewählten und komplexen, chronischen Fällen werden stationäre Behandlungen angeboten. Diese erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den Hausärzten und den anderen Fachabteilungen des Ospidals.

Die Abteilung ist seitens der Schweizerischen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (SGSS) als Schmerzzentrum zertifiziert und verfügt über spezielle Schmerzspezialisten (SSIPM, SGSS, Psychosomatische Medizin).

Broschüre – Schmerztherapie nach einer Operation

Team Anästhesiologie & Schmerztherapie

Joachim Koppenberg

Dr. med. Joachim Koppenberg

Chefarzt Anästhesiologie
Facharzt für Anästhesiologie
FA Notarzt SGNOR
FA Klinische Notfallmedizin SGNOR
Leitender Notarzt CEFOCA
FA Interventionelle Schmerztherapie SSIPM
Schmerzspezialist SGSS
Ärztliches Qualitätsmanagement (D)

bayerl-ruth_1

Dr. med. Ruth Bayerl

Leitende Ärztin Anästhesiologie, Stv. Chefärztin
Fachärztin für Anästhesiologie Psychosomatische & Psychosoziale Medizin SAPPM FA
Notarzt SGNOR
Leitende Notärztin CEFOCA

Geisenberger Thomas

Dr. med. Thomas Geisenberger

Leitender Arzt Anästhesiologie
Facharzt für Anästhesiologie
FA Intensivmedizin (D)
FA Schmerztherapie (D)
FA Notfallmedizin (D)
FA Akupunktur (D)
FA Manuelle Medizin (D)

bauerschmidt_ulrich_1

Dr. med. Ulrich Bauerschmidt

Leitender Arzt Anästhesiologie
Facharzt für Anästhesiologie
FA Notfallmedizin (D)
Leitender Notarzt (D)

trellova_eva1

Eva Trellova

Pflege Anästhesie

tilg_dietmar1

Dietmar Tilg

Pflege Anästhesie

Schliessen

Notfall 144

Unter folgenden Nummern erreichen Sie den hausärztlichen Notfalldienst rund um die Uhr:

  • 081 864 12 12 für die Region Scuol
  • 081 856 12 15 für die Region Zernez
  • 081 861 81 11 für die Region Samnaun

Unter der Nummer 081 861 10 00 erreichen Sie rund um die Uhr die Notfallstation des Ospidal.

Den nächsten AED-Standort im Unterengadin finden Sie auf unserer Übersicht.

REGA1414
Tox-Info145
Polizei117
Feuerwehr118
Dargebotene Hand143
Strassenzustand163
Lawinenbulletin187
Jugendnotruf147