News und Mitteilungen

13. Dezember 2018

Gruppas da chüra giodan il temp d’Advent

Per ils üns es il temp d?advent e las festas da Nadal plü bel temp da l’on. Per oters invezza es quel temp difficil. Però güsta per nos attempats e per persunas chi han dabsögn da sustegn, es quist temp captivant: I capita bler e confamigliars  vegnan a far daplüssas visitas.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 06.12.2018

4. Dezember 2018

Schreibt abends eure Sorgen in ein hübsches Buch

Am Dienstag referierte auf Einladung des Vereins „Lö d’inscunter, Chasa Fliana, Lavin“ die Psychiaterin und Schriftstellerin Melitta Breznik zum Thema „Depressionen und Therapiemöglichkeiten“. Das Interesse war gross und ebenso die Krux, ein dermassen komplexes Thema laiengerecht darzulegen.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 01.12.2018

28. November 2018

Trar a nüz las spüertas illa regiun

In Engiadina Bassa daja üna vasta spüerta per persunas chi chüran a lur confamiliars. Duos peritas han infuormà d’incuort a Scuol davart ils differents servezzans ed a han dat divers cussagls.

Link zum Beitrag

Quelle: Posta Ladina, 24. November 2018

9. November 2018

Seniors agischan cumünaivel

A Scuol sun gnüts preschantats ils resultats finals dal proget „Viver in Engiadina Bassa – eir ill’età avanzada“. In divers lavuratoris s’haja sviluppà ideas multifarias e creativas.

Link zum Beitrag

Quelle: Engadiner Post, 06.11.2018

6. November 2018

Senioren gestalten ihre Zukunft

Was braucht es in der Gemeinde,  um bis ins hohe Alter zu Hause leben zu können? Antworten auf diese Fragen haben die Senioren und Seniorinnen von Zernez bis Samnaun selber gesucht – und gefunden.

Link zum Beitrag

Quelle: Südostschweiz, 05.11.2018

2. November 2018

Die letzte Lücke schliesst sich

 

Im Unterengadin werden sämtliche Pflegeleistungen unter dem Dach des Gesundheitszentrums Unterengadin angeboten. Ab 2020 soll auch das Pflegeheim Chasa Puntota in das Gesundheitszentrum eingegliedert werden.

Link zum Beitrag

Quelle: Südostschweiz, 01.11.2018

28. September 2018

Qualität ist das A und O

Das Gesundheitszentrum Unterengadin/Center da sandà Engiadina Bassa (CSEB) legt in allen seinen Betrieben grossen Wert auf gelebte Qualität. In regelmässigen Abständen werden deswegen externe Qualitätsprüfungen durchgeführt. Kürzlich wurde das CSEB von der Schweizerischen Stiftung  für die Qualitätssicherung im Gesundheitswesen „sanaCERT suisse“ erneut mit Bestnoten rezertifiziert.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra Nr. 12, Seite 24

6. August 2018

Bauchspiegelungen – kleinere Narben und weniger Komplikationen

Meike Droste-Vehn ist Chefärztin der Gynäkologie am Ospidal in Scuol. Ihr Fachgebiet umfasst weit mehr als nur die Geburtshilfe. Ein Beispiel ist die Bauchspiegelung.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra Nr. 10, Seite 24

13. Juli 2018

Pneumologe mit Liebe zu den Bergen

Seit Juli 2018 ist Dr. med. Marek Nemec neuer Leitender Arzt für Innere Medizin & Pneumologie am Ospidal. Ins Engadin haben ihn seine Frau und die Berge geführt.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra Nr. 9, Seite 33

9. Juli 2018

Üna trentina d’uffants han visità l’ospidal

(S)pass da vacanzas

In occasiun dal spass da vacanzas da la Pro Juventute Engiadina Bassa han visità quist’eivna 30 uffants l’ospidal da Scuol.

Link zum Beitrag

Quelle: Engadiner Post, 05. Juli 2018

Ältere Beiträge »

Schliessen

Notfall 144

Unter folgenden Nummern erreichen Sie den hausärztlichen Notfalldienst rund um die Uhr:

  • 081 864 12 12 für die Region Scuol
  • 081 856 12 15 für die Region Zernez
  • 081 861 81 11 für die Region Samnaun

Unter der Nummer 081 861 10 00 erreichen Sie rund um die Uhr die Notfallstation des Ospidal.

Den nächsten AED-Standort im Unterengadin finden Sie auf unserer Übersicht.

REGA1414
Tox-Info145
Polizei117
Feuerwehr118
Dargebotene Hand143
Strassenzustand163
Lawinenbulletin187
Jugendnotruf147