News und Mitteilungen

9. Juni 2021

Chüra – Pflege & Betreuung

Bedürftige und kranke Menschen in der Region Unterengadin unterstützen und damit zu einer bestmöglichen Lebensqualität der Betroffenen beitragen: diese Aufgabe erfüllen die rund 150 Mitarbeitenden der Chüra tagtäglich kompetent, engagiert und mit grosser Motivation. Das Model der dezentralen Versorgung ermöglicht es älteren Menschen, in ihrer angestammten Umgebung und damit ihn ihrem sozialen Umfeld wohnen und leben zu können.  

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 2

Vorsicht vor zu viel Sonneneinstrahlung!

Die Fallzahlen an Hauttumoren im Engadin sind in den letzten 15 Jahren erheblich angestiegen. Grund dafür sind u.a. die vermehrten Outdooraktivitäten unter Sonneneinstrahlung. Am Ospidal kann auch der häufige «weisse Hautkrebs» behandelt werden.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 2

4. Mai 2021

Neue ganzheitliche Betreuung bei Hüftprothesen

Als erstes Spital in der Schweiz bietet das Ospidal in Scuol einen integrativen Hüft- und Kniegelenkersatz an. Konkret können sich Patienten perioperativ komplementärmedizinisch begleiten lassen.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 1

9. April 2021

Impfen können wir nur, wenn wir Impfstoff haben.

Wer sich für die Corona-Impfung angemeldet und den Termin wahrgenommen hat, weiss, wie zügig die eigentliche Impfung im Normalfall vonstatten geht. Verborgen bleibt indes oft die aufwendige Organisation, welche hinter den Kulissen dafür sorgt, dass sich das Impfräderwerk drehen kann.

Link zum Beitrag

Quelle: Engadiner Post, Donnerstag, 8. April 2021

26. März 2021

Vorsorge rettet Leben

Neu gibt es am Ospidal in Scuol auch eine urologische Konsiliarsprechstunde. Prof. Dr. med. Franz Recker ist ein international bekannter Facharzt für Prostataerkrankungen und Prostatavorsorge.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 6

28. Februar 2021

Das Impfzentrum für die Region Engiadina Bassa/Val Müstair

Seit dem 25. Januar 2021 ist das Impfzentrum am Ospidal Unterengadin in Scuol in Betrieb. Die Impfung ist derzeit für Personen ab 75 Jahren sowie Hochrisikopatientinnen und -patienten möglich. Ab dem Frühjahr sollen weitere Bevölkerungsgruppen geimpft werden können.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 5

4. Februar 2021

Unsere Spitex ist Top!

Die Klientinnen/Klienten haben der Spitex Engiadina Bassa Bestnoten erteilt. Im Vergleich mit den anderen 74 Spitex-Organisationen welche an der externen Befragung teilgenommen haben, schneidet unsere Spitex in allen Punkten besser ab. Wir bedanken uns für die gute Benotung und geben unser Bestes, um der Bevölkerung im Unterengadin weiterhin eine kompetente, zuverlässige und einfühlsame Pflege und Betreuung zu Hause zu bieten.

Auswertung Klientenbefragung Spitex

 

28. Januar 2021

Darmkrebs kann man vorbeugen

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsursachen in der Schweiz. Jedes Jahr erkranken in der Schweiz 4300 Frauen und Männer an Darmkrebs – ungefähr 1700 Personen sterben daran. Das Ospidal bietet daher auch Untersuchungen im Rahmen von «Darmkrebsvorsorge Graubünden» an.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 4

11. Januar 2021

Burnout – wenn Körper und Geist ausgebrannt sind

Wer permanent seine Kraftreserven aufbraucht und seinem Körper und seinem Geist keine Möglichkeit zur Erholung gibt, kann ein Burnout erleiden. Die Corona-Krise begünstigt die Krankheit noch zusätzlich.

Link zum Beitrag

Quelle: Allegra, Nr. 3

10. Dezember 2020

Das Weihnachtstelefon von Pro Senectute Graubünden

Schlicht und sympathisch: Mit dem «Weihnachtstelefon» möchte Pro Senectute Graubünden den älteren Bündnerinnen und Bündnern ein wenig Licht und Freude, vor allem aber Töne in die Weihnachtszeit bringen.

Weitere Informationen

Ältere Beiträge »

zur CSEB-Website
Schliessen

Notfall 144

Unter folgenden Nummern erreichen Sie den hausärztlichen Notfalldienst rund um die Uhr:

  • 081 864 12 12 für die Region Scuol
  • 081 856 12 15 für die Region Zernez
  • 081 861 81 11 für die Region Samnaun

Unter der Nummer 081 861 10 00 erreichen Sie rund um die Uhr die Notfallstation des Ospidal.

Den nächsten AED-Standort im Unterengadin finden Sie auf unserer Übersicht.

REGA1414
Tox-Info145
Polizei117
Feuerwehr118
Dargebotene Hand143
Strassenzustand163
Lawinenbulletin187
Jugendnotruf147